Einen Dank besonderer Art ...

...hat unser nettes Hausmeisterehepaar Kirchner verdient. Die Aus-
sicht, die Chaoten des letzten Jahrganges bald loszuwerden,versetzte
sie dermaßen in Verzückung, daß Herr Kirchner sofort Küchelchen or-
derte, die zu unserer großen Freude fast ewig haltbar sind (die che-
mische Industrie macht's durch Einschweißen möglich) und somit
auch nachfolgenden Schülergenerationen die Schule versüßen werden.
Wir - die 13 - müssen leider schon jetzt auf die lieben Dienste ver-
zichten, die uns schon aus so mancher Klemme retteten. Man denke nur
daran, daß man die Schlüssel zur Bücherei ohne weiteres ausgehändigt
bekam, wenn "Jähnigs Truppe" wieder mal pennte. Oder daß Herr Kirchner
sich nicht einmal zu schade war, mit uns in Müllcontainern zu wühlen,
um z.B. Dosen, Töpfe usw. zu Tage zu fördern, die wir dringend für
unsere künstlerischen Aktivitäten benötigten. Nein! Kirchners lies-
sen sich nie aus der Ruhe bringen und ertrugen sogar 2 Theaterauf-
führungen - und was viel schlimmer war: die Vorbereitungen dazu - ohne
mit der Wimper zu zucken. Vielmehr griffen sie den "praktischen" Pä-
dagogen Dr.v.Nordheim und Dr.Helfenbein tatkräftig unter die Arme,
wenn die Gefahr bestand, daß die schönste Theorie wieder mal an der
Praxis zu scheitern schien.
Wir können noch so verschiedener Meinung über Gott und die Welt sein,
aber in der Beurteilung der AGHischen Hausmeister stimmt die gesamte
Jahrgangsstufe überein: Liebe Kirchners, ihr seid echt nett!!!!


Anzeige:

B. OBST aus H.
sagt:
JA!
ich liebe meine
GRIZZLY-Westerngitarre!

GRIZZLY-GUITARS
für den bärigen Sound!